Start Vorbereitung - Welche Unterlagen brauche ich?

Nach dem Einrichtungsassistenten haben Sie mit nur wenigen Eingaben schnell einen ersten Eindruck über Ihre Liquidität erhalten.

In weiterer Folge können Sie die Genauigkeit der Prognose verbessern indem Sie folgende Einstellungen in den einzelnen Menüpunkten vornehmen.

Wenn Sie diese kleine Checkliste immer parat haben, sind Sie in wenigen Minuten startklar für die nächste Simulation.
  1. Aktueller Kontostand
  2. Welche Zinssätze haben Sie bei Ihren Kontokorrentkonten
  3. Wie hoch ist ihr aktueller Überziehungsrahmen
  4. Umsatzplanung oder -schätzung für die nächsten Monate
  5. Dazugehöriger Wareneinsatz
  6. Letzte Personalabrechnung (Journal)
  7. Kreditordner: Laufzeit, Tilgungsintervalle, Ratenhöhe für die nächsten Monate
  8. Aufstellung der wiederkehrenden Zahlungen (zB. Miete, Strom, Leasing, Einzieher etc. oder Pauschalsumme)
  9. Aktueller Stand der Außenstände=Offene Posten für Lieferanten und Kunden (Gesamtsumme oder Detailliste)
  10. Summe der offenen Abgaben (Mehrwertsteuer, Lohnabgaben) oder nicht ausbezahlte Löhne/Gehälter

Hier gelangen Sie direkt zur Erklärung der Hauptnavigation des Unternehmercockpits.

Feedback and Knowledge Base